Die ungleichen Zwillinge – Reloaded
mit Terry Garrett (1/2)

Das erste von zwei Büchern, die ich im Rahmen meines Kollaborationsprojektes
Die ungleichen Zwillinge bearbeite, ist fertig – dieses Mal mit Terry Garrett.
Zwei gleiche Bücher aus der Insel Bücherei dienen als Grundlage und werden von mir an den jeweiligen Kollaborationspartner verschickt. Beide gestalten eins der beiden Bücher als Starter, beide beenden das jeweils andere, so dass am Ende zwei Originale Bücher entstanden sind. Jeder erhält sein gestartetes Buch zurück.
Die Rahmenbedingungen habe ich modifiziert: Bei „Reloaded“ geht es nicht mehr darum, den Buchkörper zu verändern, sondern das entkernte Buch auf dem Umschlag und den verbliebenen Innenseiten zu bearbeiten.
Das ist das Buch, dass ich für Terry gestartet habe – und er hat es beendet.
Ausgangsmaterial: Insel Bücherei Nr. 221 Hans Holbein – Bilder des Todes

The Unequal Twins - Sabine Remy and Terry Garrett - 1
The Unequal Twins - Sabine Remy and Terry Garrett - 2
The Unequal Twins - Sabine Remy and Terry Garrett - 3
The Unequal Twins - Sabine Remy and Terry Garrett - 4
The Unequal Twins - Sabine Remy and Terry Garrett - 5

The Unequal Twins - Sabine Remy and Terry Garrett - 1

The Unequal Twins - Sabine Remy and Terry Garrett - 2

The Unequal Twins - Sabine Remy and Terry Garrett - 3

The Unequal Twins - Sabine Remy and Terry Garrett - 4

The Unequal Twins - Sabine Remy and Terry Garrett - 5

The Unequal Twins - Sabine Remy and Terry Garrett - 1 thumbnail
The Unequal Twins - Sabine Remy and Terry Garrett - 2 thumbnail
The Unequal Twins - Sabine Remy and Terry Garrett - 3 thumbnail
The Unequal Twins - Sabine Remy and Terry Garrett - 4 thumbnail
The Unequal Twins - Sabine Remy and Terry Garrett - 5 thumbnail

english version:
The first of two books of my collaboration project
The Unequal Twins – this time with Terry Garrett – is finished.
Two identical books from the Insel Bücherei serve as a basis and will be sent by me to the respective collaboration partner. Both design one of the two books as a starter, both finish the other, so that at the end two original books are created. Everyone gets his started book back.
I have modified the basic conditions: In „Reloaded“ it is no longer about changing the book body, but about editing the de-inked book on the cover and the left inside pages.
This is the book I started for Terry – and he finished it.
Basis material: Insel Bücherei No 221 Hans Holbein – Bilder des Todes

Die ungleichen Zwillinge – Reloaded
mit Juliette Pestel (2/2)

Es ist vollbracht!
Das zweite Buch der Ungleichen Zwillinge mit Juliette Pestel ist fertig und somit das Zwillingspaar vollständig.
In einem vorherigen Artikel habe ich den ersten Zwilling gezeigt, von mir gestartet und von Juliette beendet. Hier nun das Buch, das Juliette gestartet hat und ich fertiggestellt habe (Video und Fotos am Ende des Artikels Fotos). Vielen Dank für´s Mitmachen!
Ausgangsmaterial: Insel Bücherei Nr. 613 Jean-Etienne Liotard – Die Kinder der Kaiserin

Dieses Buch ist Teil eines fortlaufenden Kollaborationsprojektes namens „Die ungleichen Zwillinge“, welches ich im Jahr 2018 initiiert habe.
Zwei gleiche Bücher aus der Insel Bücherei dienen als Grundlage.
Diese werden von mir zusammengestellt und an den jeweiligen Kollaborationspartner verschickt. Beide gestalten eins der beiden Bücher als Starter, beide beenden das jeweils andere, so dass am Ende zwei Originale Bücher entstanden sind. Jeder erhält sein gestartetes Buch zurück.
Die Rahmenbedingungen habe ich modifiziert: Bei „Reloaded“ geht es nicht mehr darum, den Buchkörper zu verändern, sondern das entkernte Buch auf dem Umschlag und den verbliebenen Innenseiten zu bearbeiten.

english version:
It’s done!
The second book of the Unequal Twins with Juliette Pestel is finished and the pair of twins is complete.
In a previous article I showed the first twin, started by me, finished by Juliette.
Here is the book Juliette started and I finished. Thanks for joining!
Source material: Insel Bücherei No. 613 Jean-Etienne Liotard – Die Kinder der Kaiserin

This book is part of an ongoing project by Sabine Remy called „The Unequal Twins“, started 2018. Two identical books from the Insel Bücherei, saved from the waste paper container, serve as a basis and will be sent by me, Sabine Remy, to the respective collaboration partner. Both design one of the two books as a starter, both finish the other, so that at the end two original books are created. Everyone gets his started book back.
I have modified the basic conditions: In „Reloaded“ it is no longer about changing the book body, but about editing the de-inked book on the cover and the left inside pages.

The Unequal Twins - Sabine Remy and Juliette Pestel - both together
The Unequal Twins by Juliette Pestel and Sabine Remy - 1
The Unequal Twins by Juliette Pestel and Sabine Remy - 2
The Unequal Twins by Juliette Pestel and Sabine Remy - 3

The Unequal Twins - Sabine Remy and Juliette Pestel - both together

The Unequal Twins by Juliette Pestel and Sabine Remy - 1

The Unequal Twins by Juliette Pestel and Sabine Remy - 2

The Unequal Twins by Juliette Pestel and Sabine Remy - 3

The Unequal Twins - Sabine Remy and Juliette Pestel - both together thumbnail
The Unequal Twins by Juliette Pestel and Sabine Remy - 1 thumbnail
The Unequal Twins by Juliette Pestel and Sabine Remy - 2 thumbnail
The Unequal Twins by Juliette Pestel and Sabine Remy - 3 thumbnail

Die ungleichen Zwillinge – Reloaded
mit Juliette Pestel (1/2)

Das erste von zwei Büchern, die ich im Rahmen meines Kollaborationsprojektes
Die ungleichen Zwillinge bearbeite, ist fertig – dieses Mal mit Juliette Pestel.
Zwei gleiche Bücher aus der Insel Bücherei dienen als Grundlage und werden von mir an den jeweiligen Kollaborationspartner verschickt. Beide gestalten eins der beiden Bücher als Starter, beide beenden das jeweils andere, so dass am Ende zwei Originale Bücher entstanden sind. Jeder erhält sein gestartetes Buch zurück.
Die Rahmenbedingungen habe ich modifiziert: Bei „Reloaded“ geht es nicht mehr darum, den Buchkörper zu verändern, sondern das entkernte Buch auf dem Umschlag und den verbliebenen Innenseiten zu bearbeiten.
Das ist das Buch, dass ich für Juliette gestartet habe – und sie hat es beendet.
Ausgangsmaterial: Insel Bücherei Nr. 613 Jean-Etienne Liotard – Die Kinder der Kaiserin

The Unequal Twins by Sabine Remy and Juliette Pestel - 1
The Unequal Twins by Sabine Remy and Juliette Pestel - 2
The Unequal Twins by Sabine Remy and Juliette Pestel - 3
The Unequal Twins by Sabine Remy and Juliette Pestel - 4

The Unequal Twins by Sabine Remy and Juliette Pestel - 1

The Unequal Twins by Sabine Remy and Juliette Pestel - 2

The Unequal Twins by Sabine Remy and Juliette Pestel - 3

The Unequal Twins by Sabine Remy and Juliette Pestel - 4

The Unequal Twins by Sabine Remy and Juliette Pestel - 1 thumbnail
The Unequal Twins by Sabine Remy and Juliette Pestel - 2 thumbnail
The Unequal Twins by Sabine Remy and Juliette Pestel - 3 thumbnail
The Unequal Twins by Sabine Remy and Juliette Pestel - 4 thumbnail

english version:
The first of two books of my collaboration project
The Unequal Twins – this time with Juliette Pestel – is finished.
Two identical books from the Insel Bücherei serve as a basis and will be sent by me to the respective collaboration partner. Both design one of the two books as a starter, both finish the other, so that at the end two original books are created. Everyone gets his started book back.
I have modified the basic conditions: In „Reloaded“ it is no longer about changing the book body, but about editing the de-inked book on the cover and the left inside pages.
This is the book I started for Juliette– and she finished it.
Basis material: Insel Bücherei No. 613 Jean-Etienne Liotard – Die Kinder der Kaiserin

Die ungleichen Zwillinge
mit Olga Lupi (2/2)

Es ist vollbracht!

Das zweite Buch der Ungleichen Zwillinge mit Olga Lupi ist fertig und somit das Zwillingspaar vollständig.
In einem vorherigen Artikel habe ich den ersten Zwilling gezeigt, von mir gestartet und von Olga beendet. Hier nun das Buch, das Olga gestartet und ich fertiggestellt habe (Video und Fotos weiter unten). Vielen Dank für´s Mitmachen!
Ausgangsmaterial: Insel Bücherei Nr. 220 Oscar Wilde  – Die Ballade vom Zuchthaus zu Reading

Dieses Buch ist Teil eines fortlaufenden Kollaborationsprojektes namens „Die ungleichen Zwillinge“, welches ich im Jahr 2018 initiiert habe.
Zwei gleiche Bücher aus der Insel Bücherei dienen als Grundlage.
Diese werden von mir zusammengestellt und an den jeweiligen Kollaborationspartner verschickt. Beide gestalten eins der beiden Bücher als Starter, beide beenden das jeweils andere, so dass am Ende zwei Originale Bücher entstanden sind. Jeder erhält sein gestartetes Buch zurück.

english version:
It’s done!
The second book of the Unequal Twins with Olga Lupi  is finished and the pair of twins is complete.
In a previous article I showed the first twin, started by me, finished by Olga.
Here is the book Olga started and I finished. Thanks for joining!
Source material: Insel Bücherei No 220 Oscar Wilde  – Die Ballade vom Zuchthaus zu Reading

This book is part of an ongoing project by me called „The Unequal Twins“, started 2018. Two identical books from the Insel Bücherei (Island Library), saved from the waste paper container, serve as a basis and will be sent by me, Sabine Remy, to the respective collaboration partner. Both design one of the two books as a starter, both finish the other, so that at the end two original books are created. Everyone gets his started book back.

The Unequal Twins - Sabine Remy and Olga Lupi - both together
The Unequal Twins - started by Olga Lupi - finished by Sabine Remy - 1
The Unequal Twins - started by Olga Lupi - finished by Sabine Remy - 2
The Unequal Twins - started by Olga Lupi - finished by Sabine Remy - 3
The Unequal Twins - started by Olga Lupi - finished by Sabine Remy - 4
The Unequal Twins - started by Olga Lupi - finished by Sabine Remy - 5
The Unequal Twins - started by Olga Lupi - finished by Sabine Remy - 6
The Unequal Twins - started by Olga Lupi - finished by Sabine Remy - 7
The Unequal Twins - started by Olga Lupi - finished by Sabine Remy - 8
The Unequal Twins - started by Olga Lupi - finished by Sabine Remy - 9

The Unequal Twins - Sabine Remy and Olga Lupi - both together

The Unequal Twins - started by Olga Lupi - finished by Sabine Remy - 1

The Unequal Twins - started by Olga Lupi - finished by Sabine Remy - 2

The Unequal Twins - started by Olga Lupi - finished by Sabine Remy - 3

The Unequal Twins - started by Olga Lupi - finished by Sabine Remy - 4

The Unequal Twins - started by Olga Lupi - finished by Sabine Remy - 5

The Unequal Twins - started by Olga Lupi - finished by Sabine Remy - 6

The Unequal Twins - started by Olga Lupi - finished by Sabine Remy - 7

The Unequal Twins - started by Olga Lupi - finished by Sabine Remy - 8

The Unequal Twins - started by Olga Lupi - finished by Sabine Remy - 9

The Unequal Twins - Sabine Remy and Olga Lupi - both together thumbnail
The Unequal Twins - started by Olga Lupi - finished by Sabine Remy - 1 thumbnail
The Unequal Twins - started by Olga Lupi - finished by Sabine Remy - 2 thumbnail
The Unequal Twins - started by Olga Lupi - finished by Sabine Remy - 3 thumbnail
The Unequal Twins - started by Olga Lupi - finished by Sabine Remy - 4 thumbnail
The Unequal Twins - started by Olga Lupi - finished by Sabine Remy - 5 thumbnail
The Unequal Twins - started by Olga Lupi - finished by Sabine Remy - 6 thumbnail
The Unequal Twins - started by Olga Lupi - finished by Sabine Remy - 7 thumbnail
The Unequal Twins - started by Olga Lupi - finished by Sabine Remy - 8 thumbnail
The Unequal Twins - started by Olga Lupi - finished by Sabine Remy - 9 thumbnail

NYMPHE (6)

Nymph (6) – 70 x 50 cm /  27,5 x 19,7 inches

Ich habe eine Ausstellungsanfrage mit meinen Nymphen erhalten.

Vor etwa zwei Jahren habe ich aus China mehrere Poster mit den sogenannten „Shanghai Beauties“  geschenkt bekommen. Die Motive stammen aus den 1930ger Jahren und zeigen neben den Beauties auch damals berühmte Schauspielerinnen. Lange habe ich mich nicht getraut, diesen kostbaren Schatz anzurühren … jetzt aber schon.
Hier einige Details

Nymphe 6 - 2021 - 1
Nymphe 6 - 2021 - 2
Nymphe 6 - 2021 - 3
Nymphe 6 - 2021 - 4
Nymphe 6 - 2021 - 5
Nymphe 6 - 2021 - 6

Nymphe 6 - 2021 - 1

Nymphe 6 - 2021 - 2

Nymphe 6 - 2021 - 3

Nymphe 6 - 2021 - 4

Nymphe 6 - 2021 - 5

Nymphe 6 - 2021 - 6

Nymphe 6 - 2021 - 1 thumbnail
Nymphe 6 - 2021 - 2 thumbnail
Nymphe 6 - 2021 - 3 thumbnail
Nymphe 6 - 2021 - 4 thumbnail
Nymphe 6 - 2021 - 5 thumbnail
Nymphe 6 - 2021 - 6 thumbnail

english version:
I have received a show request with my nymphs.

About two years ago I received several posters with the so-called „Shanghai Beauties“ as a gift from China. The motifs are from the 1930s and show besides the Beauties also famous actresses at that time. For a long time I did not dare to touch this precious treasure … but now I do.
Above you can also see some details.

Add & Pass – Buchprojekt von Gernomio Finn

Kollaboratives Buchprojekt von Geronimo Finn mit dem Titel „Add and Pass“, an dem ich schon einige Male teilgenommen habe. Jeder Teilnehmer erstellt eine Doppelseite und sendet das Buch dann an jemand anderen. Am Ende bekommt Geronimo es zurück. Seit Projektbeginn 2018  hat er etwa 300 Bücher versendet- und bislang etwa 15 zurückbekommen.
Oben ist ein Überblick mit den Seiten, die bislang gestaltet wurden – von Frank Voigt, Henning Eichinger, Susanna Lakner und mir. Nun ist es auf dem Weg zu Mikula Lüllwitz. Und hier ist meine Doppelseite:

Collaborative book project by Geronimo Finn called „Add and Pass“, in which I have participated several times. Each participant creates a double page and then sends the book to someone else. At the end Geronimo gets it back. Since the beginning of the project in 2018 he has sent about 300 books – and so far he has received about 15 back.
Above is an overview with the pages that have been designed so far – by Frank Voigt, Henning Eichinger, Susanna Lakner and me (single image). Now it is on its way to Mikula Lüllwitz.

Die Falt-Welt von Erwin Hapke

Ein Artikel ohne Bilder
– aber folgt man den links, eröffnet sich eine wunderbare, verzaubernde Welt und es gibt viel zu sehen, zu hören und zu lesen über Erwin Hapkes Falt-Welt.

Durch den reich bebilderten Artikel in der Kunstarztpraxis, „Erwin Hapke – Welten falten“, vom 25.01.2021 bin ich erneut auf Erwin Hapke gestoßen.

Erwin Hapke (geboren 1937 – verstorben 2016) war promovierter Biologe, tätig am Max Planck Institut, verlor aus unbekannten Gründen seinen Job und verarmte. 1981 zog er in das elterliche Haus in Fröndenberg bei Unna und lebte dort 35 Jahre lang bis zu seinem Tod völlig zurückgezogen von der Außenwelt und ohne das Haus je zu verlassen. Er begann mit wissenschaftlicher Akribie überwiegend Papier aber auch Blech zu falten- Serien von immer neuen Figuren, aus stets der gleichen Grundfigur. So schuf er zehntausende Faltfiguren, die er alle in seinem Haus aufbewahrte, dicht an dicht, jeden Raum ausfüllend.
Nach einem Sturz in seinem Haus im April 2016 verstarb Erwin Hapke. Er erfror, weil er die Heizung aus Sparsamkeit nie anschaltete. Am Schrank neben der Heizung klebte ein Zettel mit einem Zitat von Kurt Schwitters: „Wir spielen, bis uns der Tod abholt.“
Der Neffe, Matthias Burchardt, entdeckte das Lebenswerk seines Onkels nach dessen Tod.
Erwin Hapkes bis dahin unbekannter Plan war es, das Haus mit all seinen gefalteten Werken zu einem Museum zu machen. Dazu ist es bedauerlicherweise bislang nicht gekommen.

Wie gut, dass es eine Multimedia-Reportage beim WDR von Thomas Köster gibt. Ein online Museumsbesuch, bei dem man in das Haus, die Welt und das Leben von Erwin Hapke eintauchen kann.
Vergleiche mit Kurt Schwitters „Merzbau“ in Hannover oder dem „haus u r“ von Gregor Schneider in Mönchengladbach-Rheydt liegen nahe.

Auf WDR gibt es zusätzlich einen fünfteiligen Podcast über Erwin Hapke, der sehr hörenswert ist! Hier habe ich zum ersten Mal von ihm erfahren und ihn seitdem nicht mehr vergessen können.

Und nun eine schöne Entdeckungsreise in die Falt-Welt von Erwin Hapke.

Februllage 2021 – Window

Alter Buchdeckel (um 1900 ) und Fotos aus den 1950ger Jahren- 18,3 x 25,6 cm

Old book cover (around 1900 ) and photos from the 1950s- 7,2 x 10 inches

FEBRULLAGE ist eine Initiative von Edinburgh Collage Collective und Scandinavian Collage Museum. Diese Initiative lädt Collage-Künstler dazu ein, im Februar zu dem jeweiligen Tagesthema (Liste siehe unten) eine Collage zu erstellen. Jedem ist es überlassen, wie oft er daran teilnimmt. Wer mitmacht ist gebeten, die Collage auf Instagram zu posten und mit dem #februllage  zu versehen. Einige der geposteten Collagen werden auf der Februllage Seite gezeigt.
Dies ist mein erster Beitrag in diesem Jahr an Tag 5 zum Thema FENSTER.

english version:
FEBRULLAGE is an initiative of Edinburgh Collage Collective and Scandinavian Collage Museum. This initiative invites collage artists to create a collage during the month of February based on the theme of the day (LIste below). It is up to each person how many times they participate. Those who participate are asked to post the collage on Instagram and tag it with #februllage. Some of the collages posted will be featured on the Februllage page.
This is my first post this year on Day 5 on the WINDOW theme.