Milchtankstelle Driehsen Hof

Milchtankstelle Driehsen Hof St. Toenis
Milchtankstelle Driehsen Hof St. Toenis
Milchtankstelle Driehsen Hof St. Toenis
Milchtankstelle Driehsen Hof St. Toenis
Milchtankstelle Driehsen Hof St. Toenis

Milchtankstelle Driehsen Hof St. Toenis

Milchtankstelle Driehsen Hof St. Toenis

Milchtankstelle Driehsen Hof St. Toenis

Milchtankstelle Driehsen Hof St. Toenis

Milchtankstelle Driehsen Hof St. Toenis

Milchtankstelle Driehsen Hof St. Toenis thumbnail
Milchtankstelle Driehsen Hof St. Toenis thumbnail
Milchtankstelle Driehsen Hof St. Toenis thumbnail
Milchtankstelle Driehsen Hof St. Toenis thumbnail
Milchtankstelle Driehsen Hof St. Toenis thumbnail

Nach langer Zeit mal wieder – ein echtes Fundstück!
Ein Tipp von meiner Freundin Monika und für mich eine echte Entdeckung – die Milchtankstelle Driehsen Hof in St. Tönis (Unterweiden 105,Tönisvorst): 2 mal täglich wird die Tankstelle mit frisch gemolkener, unbehandelter Kuhmilch befüllt. An 24 Stunden, 7 Tage lang kann man sich dort Milch abfüllen – 1 Liter kostet 1 Euro. Für den Kunden macht das keinen großen Unterschied – für die Landwirte schon, denn sie erhalten so pro Liter Milch mehr als wenn sie an die großen Molkereien verkaufen. Wer seine Flasche vergessen hat, kann vor Ort eine kaufen. Ein großes Vergnügen und ein echter Genuß!

Milchtankstellen in Deutschland, Österreich, Niederlande hier.

Alles Plastik – All Plastic

Ein faszinierendes Video über die Arbeit von Aurora Robson, eine Künstlerin, die mit weggeworfenem Plastik arbeitet und daraus wunderschöne Skulpturen und Installationen schafft.

A fascinating video about the work by Aurora Robson, an artist who is working with trashed plastic, creating wonderful sculptures and installations.

Passend dazu habe ich kürzlich die erschütternde Doku “Trahsed – Weggeworfen” gesehen – sehr empfehlenswert!
Meine Internetrecherche zum Thema “Plastik vermeiden” hat mich zu diesen beiden Seiten geführt: Frau Schubert – besser leben ohne Plastik und Leben ohne Plastik.
Perfekter Soundtrack zum Thema: Jan Delays Lied “Plastik“.

The shocking and recommendable documentation “Trahsed” fits perfectly to this theme.
I found two interesting websides on the net (only in german): Frau Schubert – besser leben ohne Plastik and Leben one Plastik.
Now I will try to abstain from plastic wherever I can – but I already know: This will be hard!
Perfect soundtrack for this theme: Jan Delay´s song “Plastic“.

Das WA(H)R(E) Flingern (4/x): Die Givebox am Hermannplatz

Geschichten aus dem alten Flingern – in dem ich groß geworden bin, genau wie meine Eltern und Großeltern – Viertel-Historie und -Geschichten aus erster Hand.
Heute: Die Givebox am Hermannplatz

Der Spielplatz auf dem Hermannplatz war früher Sperrzone für mich, soll heißen, ich durfte dort nicht spielen geh`n: Dunkel und schlecht einsehbar eingemauert, unschön gestaltet und mit einem “Büdchen” (wie die im sonstigen Bundesgebiet als “Kiosk” bezeichnete Trinkhalle in Düsseldorf genannt wird) ausgestattet – keine guten Grundvoraussetzungen für einen Kinderspielplatz.
Seit der Umgestaltung hat sich viel getan. So gibt es Samstag einen Wochenmarkt (der als einer der schönsten in D´dorf gehandelt wird und nun ggf. auch auf Mittwochs ausgeweitet werden soll). Und da, wo früher das Hundeclo (!) war, steht seit Oktober 2011 nun die Givebox. Die Idee stammt ursprünglich aus Berlin und hat sich über das online-Sozialnetz facebook, dem ich -by the way – eher kritisch gegenüber stehe, verbreitet. Das Prinzip: Ein Ort der allgemeinnützigen Tauschbörse nach dem Motto “Geben und Nehmen”, nicht explizit für Hilfsbedürftige sondern für ALLE! Viele haben in ihren Augen “Krempel”, der für andere wunderbar ist – und so kann man jenseits von Trödelmarkt, Kleinanzeigen und Internetmärkten Platz schaffen und andere Menschen glücklich machen! Und man muss auch nix reintun, um was rausnehmen zu dürfen! Wie man in dem Givebox-Infoflyer nachlesen kann: “Das Konzept fördert Nachhaltigkeit, schont Ressourcen, stärkt die Nachbarschaft, hilft anderen Menschen, befreit von Krempel und schafft ein neues Bewusstsein jenseits von klassischen Konsum und Besitz.” Diesen Grundgedanken und die daraus entwickelte Idee finde ich wunderbar (vergleichbar mit der Idee des Bücherschrankes)! Die Givebox gibt es nicht nur in Berlin und Düsseldorf – Givebox-Standorte kann man hier nachschauen. Und wer jetzt ganz spontan Lust bekommen hat, auch im eigenen Viertel eine Givebox zu haben/ selbst aufzustellen, kann hier die Givebox-Bauanleitung finden.
Und wem das jetzt alles zu viel ist und sich trotzdem mal gerne entkrempeln würde …: Ich nehme auch manchmal Aussortiertes mit auf meine Arbeitsstelle und deponiere die Sachen an einem gut frequentierten Ort mit dem Hinweis “Zu verschenken”……. klappt immer, mit großer Freude auf beiden Seiten!!

Taschentücher

Winterzeit ist Taschentücherzeit, deswegen habe ich online einige Vintage-Taschentücher ersteigert (etwa 50 – auf dem Foto sieht man nur eine kleine Auswahl), die nun auch neuen Bestimmungen entgegen streben. Neben der eigentlichen Verwendung (Schnäuzen), kann man nämlich noch viele andere feine Sachen damit machen:
* Früher haben meine Eltern vier Knoten in jede Ecke gebunden und uns so eine Sonnenschutz-Kopfbedeckung gezaubert – allerdings mit der Herrenvariante.
* Ich habe sie schon als Geschenkverpackung genutzt
* und mit der diesjährigen (zugegebenermaßen recht spärlichen) Balkon-Lavendel-Ernte gefüllt und als Säckchen geschnürt – für die Wäsche oder zum besseren Einschlafen, ganz nach Belieben.
Hat sonst noch jemand Ideen? Ich hab da noch so´n paar übrig.

Nachtrag: Lynn Skordal macht Großartiges mit Vintage-Taschentüchern!

Vintage-Wohnen

Als ich neulich von unserem “nachhaltigen Wohnstil” berichtete, habe ich ja schon angekündigt, dass ich etwas zu den Büchern auf dem Hocker schreiben werde – und: Here we go!

Ich liebe es, in Wohnbüchern zu stöbern, und meine Lieblingsautorin (diesbezüglich) ist Emily Chalmers. Diese drei Bücher von ihr finde ich großartig:
“Flohmarkt-Flair zuhause”, “Vintage-Flair zuhause” und “Einfach günstig”.
Es macht riesig Spaß, sich die tollen Fotos von den außergewöhnlich kreativ eingerichteten Wohnungen anzusehen und Tips zu lesen, wie man was gestalten kann. Absolut empfehlenswert!

Nachhaltiges Wohnen

Apropos Nachhaltigkeit: Als ich neulich auf dem Sofa rumlümmelte und mich in der Wohnung umschaute, fiel mein Blick auf unser Dreier-Ensemble:

Und da kam mir Folgendes in den Sinn: Den Sessel hat meine Schwester mal vom Sperrmüll gerettet, grundgereinigt, selbst neu bezogen und irgendwann dann mir überlassen. Den Kissenbezug habe ich selbst genäht aus einem Stoff, den eine ältere Dame aus ihren Altbeständen verschenkt hat. Den Hocker (wohl ein echter Alvar Aalto) habe ich aus einer kernzusanierenden und deswegen zu räumenden Wohnung gerettet. Und die Vintage-Lampe haben J. und ich zufällig bei einem Lampen-Trödler entdeckt. Das nenne ich “nachhaltiges Wohnen”.
Und was es mit den Büchern auf dem Hocker auf sich …. in Kürze mehr!

Buchrotation

Seit etwas über einem Jahr gibt es auch in Düsseldorf den Öffentlichen Bücherschrank. Hier kann man 24 Stunden am Tag Bücher ausleihen (und wer mag auch kommentiert wieder zurück bringen), seine eignen dazustellen oder einfach nur stöbern. Eine bundesweite Liste öffentlicher Bücherschränke gibt Auskunft, ob es auch in Deiner Nähe was zum Stöbern und Ausleihen gibt. Dieser hier steht am Schillerplatz in Düsseldorf, ein weiterer an der Uferpromenade.
Mir gefällt die Idee des Bücherschrankes, und ich schaue regelmäßig vorbei!
Das nenne ich “nachhaltiges Lesen”!

Müll

Nachdem viele Haushalte über Wochen Müll gesammelt und gespült haben, konnte ich mit den Kindern in der (Grund-) Schule eine Bastelaktion zum Thema “Tiere” durchführen. Allen hat es viel Spaß gemacht, und die Mülltiere sind richtig klasse geworden! Sie werden nun gehegt und gepflegt und haben in dem ein oder anderen Kinderzimmer einen Ehrenplatz erhalten. Das nenne ich “nachhaltiges Basteln”.

Muellberg
Phantasietier
Eule
Octopus
Giraffe mit Klappkopf
Dinosaurier
Pinguin 2
Pinguin, der OH ruft
Tiger
Pinguin
Manta-Rochen
Dreibeiniger Hund
Giraffe
Phantasietier 2

Muellberg

Phantasietier

Eule

Octopus

Giraffe mit Klappkopf

Dinosaurier

Pinguin 2

Pinguin, der OH ruft

Tiger

Pinguin

Manta-Rochen

Dreibeiniger Hund

Giraffe

Phantasietier 2

Muellberg thumbnail
Phantasietier thumbnail
Eule thumbnail
Octopus thumbnail
Giraffe mit Klappkopf thumbnail
Dinosaurier thumbnail
Pinguin 2 thumbnail
Pinguin, der OH ruft thumbnail
Tiger thumbnail
Pinguin thumbnail
Manta-Rochen thumbnail
Dreibeiniger Hund thumbnail
Giraffe thumbnail
Phantasietier 2 thumbnail