Dada-Fächer

Für Petra Lorenz Fächer-Projekt habe ich einen Dada-Fächer gemacht. Vorne sind Hugo Ball, Emmy Hennings, Hans Arp und Tristan Tzara zu sehen, auf der Rückseite der Text: “Wo alles begann – Cabaret Voltaire – Spiegelgasse 1 Zürich – Dada 1916 – Die große Kunst”. Der Hintergrund ist jeweils ein Stadtplan von Zürich, der anläßlich des 100. Geburtstags von Dada publiziert wurde – er kennzeichnet alle einschlägigen Orte, die in der  Zeit von 1916 – 1919 in Bezug auf Dada eine Rolle spielten. Der rote Punkt markiert den Standort von Cabaret Voltaire.
Das hat mir Spaß gemacht – zumal ich an meinen Ausflug nach Zürich vor 1 Jahr erinnert wurde.

For Petra Lorenz´s fan project I made a Dada Fan. In front are seen Hugo Ball, Emmy Hennings, Hans Arp and Tristan Tzara – on the back of the text “Where it all began – Cabaret Voltaire – Spiegelgasse 1 Zurich – Dada 1916 – The Great Art”. The background is a city map of Zurich which was published on the occasion of the 100th birthday of dada – it identifies all relevant places that played a role in the dada-period from 1916 – 1919. The red dot marks the location of Cabaret Voltaire.
I enjoyed that – because I was reminded of my trip to Zurich and Cabaret Voltaire I made one year ago.

2 Gedanken zu “Dada-Fächer

  1. Wow – du kannst auch Fächer machen? Aber die sind mit aufgeklebt oder ist der komplett von dir erstellt worden? Auf jeden Fall ist er toll und sieht einfach nur fantastisch aus. Ein tolles Dada-Denkmal ist dir mit dem Fächer gelungen, Sabine!
    LG. Susanne

    • Den Fächer habe ich als Rohling (also in weiß) von Petra zugeschickt bekommen – ich habe ihn lediglich beklebt/ gestaltet, aber nicht selbst gebaut! Aber freut mich, dass Du mir das zutraust ;-) Liebe Grüße, Sabine

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>