The Moeder Front Cover Project No.1
Collaboration with Josephine (10)

English version below

Josephine und ich haben 2013 und 2014 einige Collagen zusammen gemacht – und dann eine lange Pause. Jetzt hatte Josephine eine großartige Idee: Letzten Sommer hat sie einige alte Moeder-Magazine aus den Fünfziger- und frühen Sechzigerjahren gekauft und davon 12 Titelbilder für eine neue Zusammenarbeit ausgesucht (siehe unten: alle Original Titelblätter zusammen). Jede von uns hat daraus je 6 Starter gemacht und an die andere per Post geschickt, die sie dann fertigstellen sollte. Zum Schluß haben wir zusammen 12 neue Titelbilder produziert. Darum haben wir es “Das Moeder Titelblatt Projekt” genannt. Heute starte ich mit Titelbild Nummer 1 – was die 10. Collab von Josephine und mir ist.
Moeder heißt ürbigens Mutter – was erklärt, warum auf fast jedem Cover Kinder zu sehen sind.

Josephine and I made some collaborations in 2013 and 2014  – and afterwards a long pause. Now Josephine had a great idea: Last summer she bought some old Moeder magazines from the fifties and early sixties and picked 12 front covers of them for a new collab (see above all original front covers together). Each of us made 6 starters out of them and send them to the other one to finish. At least we made 12 new covers – so we call it “The Moeder Front Cover Project”. Today I start with cover number one – which is the 10th collaboration by Josephine and me.
By the way – Moeder means mother – this explains, why kids are on nearly each of them.


“She is kidding them”
Collage collaboration 10/2015  (27,8 x 20,6 cm)
as Part 1 of “The Moeder Front Cover Project”
started by Josephine, finished by me

Below you can see the before and after

4 Gedanken zu “The Moeder Front Cover Project No.1
Collaboration with Josephine (10)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>