Ägyptisches Ballett

Bei Ju ist es immer wieder schön – abgesehen von dem Duft der Ölbilder in ihrem Atelier und ihren schönen Mosaiken an den Wänden gibt es auch erstaunliche Musikinstrumente zu entdecken, die durch eine Erbschaft  in ihre Wohnung gekommen sind: ein Spinett, eine Gambe, eine Sitar….. Bei meinem letzten Besuch habe ich ihr Polyphon-Music-Grammophon entdeckt, was mich sehr fasziniert hat, da es funktionstüchtig ist. Ju hat es angekurbelt und wir lauschten ehrfurchtsvoll dem wunderschönen “Ballet Egyptien” von Alexandre Clement Leon Joseph Luigini, gespielt von dem Orch. Symphonique Edison Bell unter der Direction von J. Sieulle. Erst drei Fotos (leider waren die Lichtverhältnisse an diesem späten Winternachmittag nicht besonders günstig für brilliante Fotos)

und dann ein kleiner Mitschnitt:

 

Übrigens gibt es einen DJ, der sich Blue Flamingo nennt und CDs mit Grammophon-Titeln rausgebracht hat. Eine davon habe ich, und die gefällt mir richtig gut: “78 Rpm Flamingo”

Ein Gedanke zu “Ägyptisches Ballett

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>