The National Do Nothing Day

Gestern war der National Do Nothing Day!
Für mich eine Neuentdeckung, obwohl er bereits vor 40 Jahren von dem US-amerikanischen Journalist Harold Pullman Coffin ins Leben gerufen wurde. Er hat sich – völlig erledigt von den ganzen Aktivitäten rund um Weihnachten und den Jahreswechsel – gedacht, dass es auch einen Tag im Jahr geben sollte, an dem man NICHTS tut! Die Idee finde ich großartig!
Nur – was macht man, wenn man wirklich NICHTS tut?
Vielleicht einfach nur: Schöne Aussichten genießen und die Seele baumeln lassen?!

PS: Leider ist es in den USA nicht soweit gekommen, dass der NDND ein offizieller Feiertag ist. Aber ich werde mir den Tag schon mal für´s nächste Jahr notieren? Obwohl – warum eigentlich solange warten? Das nächste Wochenende kommt bestimmt!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>