Feldkapelle von Peter Zumthor

In Mechernich-Wachendorf steht eine besondere Kapelle, die der Schweizer Architekt Peter Zumthor entworfen hat: Die Bruder-Klaus-Feldkapelle. Sie wurde aus privaten Mitteln der Familie Schweidtweiler finanziert, “aus Dankbarkeit für ein gutes und erfülltes Leben” – das gefällt mir! Alle Baumaterialien kommen aus der Region. 112 Fichtenstämme wurden in einer zeltähnlichen Konstruktion aufgebaut (sie bilden den Innenraum), mit 24 Schichten Beton umgeben und und durch ein dreiwöchiges Mottfeuer angetrocknet, damit sie sich wieder vom Beton lösen lassen. Der Innenraum, den man leider nicht fotografieren darf, lässt deutlich die Stämme und den Ruß erkennen. Die sich nach oben verjüngende und geöffnete Dachkonstruktion läßt Licht und Wetter eindringen. Ein besonderer Ort.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>