Duisburg Bruckhausen 2/3

Ende 2007 entschied die Stadt Duisburg, einen Grüngürtel zwischen Industrie und Wohnbebauung anzulegen, als Lärmschutz und zur Luftverbesserung. Dafür müssen etwa 120 Gebäude weichen. Diese Pläne bedeuten auch Abwanderung, Leerstand, Verfall, Abriss, Strukturwandel. So wurde aus BrucKhausen – BrucHhausen. Die Meinungen gehen auseinander: Was für die einen eine Aufwertung des Viertels ist, ist für die anderen seine Zerstörung.
Mich hat das alles doch sehr an Garzweiler erinnert.
Hier Teil 1 und hier Teil 3 von Duisburg Bruckhausen.

J. hat dieses Video erstellt. Danke schön!

english version:
At the end of 2007, the city of Duisburg decided to create a green belt between industrial and residential areas as noise protection and air improvement. To do this, about 120 buildings will have to make way for the green belt. These plans also mean migration, vacancy, decay, demolition, structural change. Opinions differ: what for some people is a revaluation of the quarter, for others it is its destruction.
It all reminded me a lot of Garzweiler .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.