1. Woche Artist Residency

Arbeitsplatz / Work space
Ausblick meines Arbeitsplatzes auf die Bull Street / View of Bull Street from my workplace
Sulfur Stuios Eingang / Sulfur Stuios Entrance
Newsweek Magazin aus den 60gern von Gregory Eltringham/ Newsweek Magazins form the 60ies fomr Gregory Eltringham
Stempel für die Artist Residency / Stamp for the residency
Offenes Atelier / Open Studio
Tagebuch Collage Nr. 1 / Collage Dairy No 1
Tagebuch Collage Nr. 2 / Collage Dairy No 2
Tagebuch Collage Nr. 3 / Collage Dairy No 3
Tagebuch Collage Nr. 4 / Collage Diary No4
Tagebuch Collage Nr. 5 / Collage Dairy No 5
Tagebuch Collage Nr. 6 / Collage Dairy No 6
Tagebuch Collage Nr. 7 / Collage Dairy No 7
Schnibbsel 1 / Snippets 1
Schnibbsel 2 / Snippets 2
Schnibbsel 3 / Snippets 3
Schnibbsel 4 / Snippets 4
Zielscheiben vom Outdoor Laden / Targets from Bass Pro Shop
Zielscheiben Skizzen / Target Skteches
Schablone / Stencil
Zielscheibe 1 / Target 1
Zielscheibe 2 / Target 2
Auf der Suche nach Material / Searching for material
Kabinetkarten und alte Fotos vom Flohmarkt / Cabinet Cards from the fleamarket
Alte Modezeitung / Vintage Magazine
Axelle Kieffers Starter für mich für das Ungleiche Zwillinge Projekt / Axelle Kieffer´s starter for me for The Unequal Twins Project
Axelle Kieffer Collage
Axelle Kieffer and Jordan Fitch Mooney - I left my body
Comics by Jordan Fitch Mooney and Axelle Kieffer
LIFE
Geschenk von Donna Bassett / Gift from Donna Bassett
Öffentlicher Bücherschrank / Booksharing Take one leave one

Arbeitsplatz / Work space

Ausblick meines Arbeitsplatzes auf die Bull Street / View of Bull Street from my workplace

Sulfur Stuios Eingang / Sulfur Stuios Entrance

Newsweek Magazin aus den 60gern von Gregory Eltringham/ Newsweek Magazins form the 60ies fomr Gregory Eltringham

Stempel für die Artist Residency / Stamp for the residency

Offenes Atelier / Open Studio

Tagebuch Collage Nr. 1 / Collage Dairy No 1

Tagebuch Collage Nr. 2 / Collage Dairy No 2

Tagebuch Collage Nr. 3 / Collage Dairy No 3

Tagebuch Collage Nr. 4 / Collage Diary No4

Tagebuch Collage Nr. 5 / Collage Dairy No 5

Tagebuch Collage Nr. 6 / Collage Dairy No 6

Tagebuch Collage Nr. 7 / Collage Dairy No 7

Schnibbsel 1 / Snippets 1

Schnibbsel 2 / Snippets 2

Schnibbsel 3 / Snippets 3

Schnibbsel 4 / Snippets 4

Zielscheiben vom Outdoor Laden / Targets from Bass Pro Shop

Zielscheiben Skizzen / Target Skteches

Schablone / Stencil

Zielscheibe 1 / Target 1

Zielscheibe 2 / Target 2

Auf der Suche nach Material / Searching for material

Kabinetkarten und alte Fotos vom Flohmarkt / Cabinet Cards from the fleamarket

Alte Modezeitung / Vintage Magazine

Axelle Kieffers Starter für mich für das Ungleiche Zwillinge Projekt / Axelle Kieffer´s starter for me for The Unequal Twins Project

Axelle Kieffer Collage

Axelle Kieffer and Jordan Fitch Mooney - I left my body

Comics by Jordan Fitch Mooney and Axelle Kieffer

LIFE

Geschenk von Donna Bassett / Gift from Donna Bassett

Öffentlicher Bücherschrank / Booksharing Take one leave one

Arbeitsplatz / Work space thumbnail
Ausblick meines Arbeitsplatzes auf die Bull Street / View of Bull Street from my workplace thumbnail
Sulfur Stuios Eingang / Sulfur Stuios Entrance thumbnail
Newsweek Magazin aus den 60gern von Gregory Eltringham/ Newsweek Magazins form the 60ies fomr Gregory Eltringham thumbnail
Stempel für die Artist Residency / Stamp for the residency thumbnail
Offenes Atelier / Open Studio thumbnail
Tagebuch Collage Nr. 1 / Collage Dairy No 1 thumbnail
Tagebuch Collage Nr. 2 / Collage Dairy No 2 thumbnail
Tagebuch Collage Nr. 3 / Collage Dairy No 3 thumbnail
Tagebuch Collage Nr. 4 / Collage Diary No4 thumbnail
Tagebuch Collage Nr. 5 / Collage Dairy No 5 thumbnail
Tagebuch Collage Nr. 6 / Collage Dairy No 6 thumbnail
Tagebuch Collage Nr. 7 / Collage Dairy No 7 thumbnail
Schnibbsel 1 / Snippets 1 thumbnail
Schnibbsel 2 / Snippets 2 thumbnail
Schnibbsel 3 / Snippets 3 thumbnail
Schnibbsel 4 / Snippets 4 thumbnail
Zielscheiben vom Outdoor Laden / Targets from Bass Pro Shop thumbnail
Zielscheiben Skizzen / Target Skteches thumbnail
Schablone / Stencil thumbnail
Zielscheibe 1 / Target 1 thumbnail
Zielscheibe 2 / Target 2 thumbnail
Auf der Suche nach Material / Searching for material thumbnail
Kabinetkarten und alte Fotos vom Flohmarkt / Cabinet Cards from the fleamarket thumbnail
Alte Modezeitung / Vintage Magazine thumbnail
Axelle Kieffers Starter für mich für das Ungleiche Zwillinge Projekt / Axelle Kieffer´s starter for me for The Unequal Twins Project thumbnail
Axelle Kieffer Collage thumbnail
Axelle Kieffer and Jordan Fitch Mooney - I left my body thumbnail
Comics by Jordan Fitch Mooney and Axelle Kieffer thumbnail
LIFE thumbnail
Geschenk von Donna Bassett / Gift from Donna Bassett thumbnail
Öffentlicher Bücherschrank / Booksharing Take one leave one thumbnail

Eine ereignisreiche erste Woche meiner vierwöchigen Artist Residency in Savannah (Georgia, USA) liegt hinter mir.
Am Montag, 7.1.2019, konnte ich meinen Arbeitsplatz im Sulfur Studios einrichten, den ich nun täglich aufsuche, um dort zu arbeiten. Mein Tisch zum Schnibbeln und Kleben steht direkt an einem Schaufenster zur Straße hin, so dass jeder Passant hereinsehen und auch hereinkommen kann.
Glücklicherweise hat Gregory Eltringham, ein langjähriger Freund der in Savannah lebt, mir einen großen Stapel News Weeks Magazine aus den 1960ger Jahren geschenkt, so daß ich einen guten Grundstock zum arbeiten habe. Die Magazine sind großartig!
Für alle Collagen, die ich in der Zeit meiner Artist Residency mache habe ich mir einen Stempel angefertigt.
Mein Projekt wird sein: Ein Collage Tagebuch – jeden Tag eine Collage über das, was ich an diesem Tag gemacht / unternommen habe. Dafür habe ich die Wand im Studio mit 28 Nägeln und Aufhängern vorbereitet, die sich nun von Tag zu Tag füllen werden.
Daneben habe ich noch einige andere Collagen gemacht.  So zum Beispiel eine Serie mit den Schnipseln, die an einem Tag angefallen sind – als Kompositions-”Übung”.
In einem Outdoor-Laden (ich werde im nächsten Artikel darüber näher berichten), habe ich Zielscheiben gefunden, mir denen ich sofort zu arbeiten angefangen und einige “Skizzen” gelegt habe. “Zufällig” habe ich, exakt passend zu den Zielscheiben, noch eine Schablone in einem Künstlerbedarfgeschäft gefunden. Und so habe ich die ersten beiden Zielscheiben-Collagen fertiggestellt mit denen ich sehr zufrieden bin.
Da ich hier auf amerikanisches Collage-Material angewiesen bin, bin ich nun auf der Suche danach. Auch hier gibt es einen “Öffentlichen Bücherschrank” – nach dem Motto “Nimm eins, gib eins”, der vor meinem Lieblingscafe “Sentinent Bean” steht, so dass ich dort regelmäßig schauen kann. Glücklicherweise wurde mir kostlos ein Leihfahrrad zur Verfügung gestellt (wie nett ist das denn!?), so dass ich schnell dort hinradelnd kann. Flohmärkte und Antiquariate bieten sich dafür natürlich sehr an. Hier habe ich meine geliebten Kabinettkarten (alte Fotografien) und auch alte Modemagazine gefunden.
Aber was wäre eine “Residency” ohne den Austausch mit anderen Künstlern?! Ich habe mich so gefreut, Axelle Kieffer, mit der ich schon einige Kollaborationen gemacht habe, unter anderem auch “Die ungleichen Zwillinge“, persönlich kennenzulernen – denn wir hatten bislang nur über das Internet/ mit den Kollaborationen Kontakt . Sie ist super nett und wir haben wir uns auf Anhieb verstanden. Wie schön! Und sie hat mir so viele wunderschöne Sachen mitgebracht und geschenkt! Wahnsinn! Einen Print von einer ihrer schönen Collagen, das von ihr gestartete Zwillingsbuch, das ich nun beenden werde, drei Comics von und mit ihrem Partner Jordan Fitch Mooney (so nett – wie schön, dass ich ihn auch schon kennengelernt habe und wir uns gut verstehen!), zwei alte LIFE-Magazine, die ganz ganz wunderbar sind, zwei aktuelle Zeitschriften sowie ein ganz tolles Anatomiebuch zum Zerschnibbeln. Wow! Wir haben hier schon einige schöne Stunden miteinander verbracht.
An meinem ersten “Offenen Atelier” am Freitag, 11.1.12019, kam Rob Hessler vom Lokalen Radio, um mich für die Sendung “Art on Air” zu interviewen. Ein sehr netter Mensch, der mir die Angst genommen hat, mich mit meinem “lovely” Denglish zu blamieren, und so habe ich drauflos geplaudert – und der Beitrag wird am Mittwoch, 16.1.2019 auf 107,5 FM / wruu.org gesendet. Ich bin schon ganz aufgeregt!
Aber auch anderen nette und interessierte Gäste kamen, so auch Donna Bassett. Es gab einen netten Austausch, sie hat mir tolles Collage-Material geschenkt und wird am Freitag zu meinem Workshop kommen, den ich bei Sulfur halten werde. Lisa D. Watson habe ich kennengelernt – wir werden uns diese Woche erneut treffen – sie möchte mir auch Collagematerial schenken und am Freitag zu meinem Workshop kommen. Und ebenso David Laughin, der auch diese Woche mit Material vorbeikommen wird.
Wie es weitergeht in weiteren Artikeln. Bis dahin allen eine gute Zeit!

(alles unbezahlte Werbung – für was auch immer)

english version:
An eventful first week of my four-week Artist Residency in Savannah (Georgia, USA) lies behind me.
On Monday, 7.1.2019, I was able to set up my workplace at Sulfur Studios, which I now visit daily to work. My table for cutting and gluing is right next to a giant window facing the street, so that every pedestrian can look in and also come in.
Fortunately, Gregory Eltringham, a longtime friend who lives in Savannah, gave me a big pile of News Weeks Magazine from the 1960s, so I had a good basis for cutting and gluing. The magazines are great!
I made a stamp for all the collages I made during my artist residency.
My project will be: A collage diary – every day a collage about what I did that day. For this I prepared the wall in the studio with 28 nails and hangers, which will now fill up from day to day.
Besides I have (and will) make some other collages. For example, a series with the snippets that were produced in one day – as a composition “exercise”.
In an outdoor shop (I will report about it in the next article), I found targets, which I immediately started to work with and made some “sketches”. “By chance” I found, exactly matching the targets, a stencil in an art shop. And so I finished the first two target collages with which I am very satisfied.
Since I am dependent on American collage material here, I am now looking for it. Also here there is a “Public Bookcase” – according to the motto “Take one, give one”, which stands in front of my favorite cafe “Sentinent Bean”, so that I can look there regularly. Fortunately, I was provided with a free rental bike (how nice is that!?), so that I can quickly cycle there. Flea markets and antiquarian bookshops are of course very suitable. Here I found my beloved cabinet cards (old photographs) and also old fashion magazines.
But what would a “residency” be without the exchange with other artists? I was so happy to meet Axelle Kieffer in person, with whom I have already made several collaborations, including “The Unequal Twins” – because so far we have only had contact via the Internet/with the collaborations. She is super nice and we got along right away. How nice! And she brought me so many beautiful things and gave them to me! Awesome! A print of one of her beautiful collages, the Twin Book she started, which I will now finish, three comics by and with her partner Jordan Fitch Mooney ( how nice that I’ve already met him and we understand each other well!), two vintage LIFE magazines, which are quite wonderful, two current magazines as well as a quite great anatomy book to be beaten up. Wow! We already spent some nice hours together here.
At my first “Open Studio” on Friday, 11.1.12019, Rob Hessler from Local Radio came to interview me for the show “Art on Air”. A very nice person, who took away my fear of embarrassing me with my “lovely” German English, and so I chatted on it – and the report will be broadcasted on Wednesday, 16.1.2019 on 107,5 FM / wruu.org. I am already very excited!
But also other nice and interested guests came, like Donna Bassett. There was a nice exchange, she gave me great collage material and will come to my workshop on Friday, which I’ll hold at Sulfur. Lisa D. Watson - we will meet again this week – she also wants to give me collage material and come to my workshop on Friday. And also David Laughin, who will come back this week with some material.
How it will continue in further articles. Until then a good time for everyone!

(And guys I have to confess – this is translated with www.DeepL.com/Translator – if you are going to listen to the radio show you will know why  ;-)

4 Gedanken zu “1. Woche Artist Residency

  1. Oh, ich lese ganz begeistert, liebe Sabine, und freue mich so, dass du eine gute Zeit hast, interessante Menschen triffst und liebe Menschen, die du schon lange einmal persönlich treffen wolltest! Wunderbar. Bitte berichte gerne weiterhin von dienem Aufenthalt! Lieben Gruß und genieße es weiterhin “drüben”! Susanne

    • Danke Susanne, Deine Begeisterung freut mich! Weitere Berichte sind in geplant. Und auch Danke für die guten Wünsche! Liebe Grüße
      S.

  2. wenn du nach hause fliegst, wird dein koffer doppelt so schwer sein mit all dem tollen collagematerial!! movie stars und spacemans kann man ja nicht zurücklassen ;) )!
    was für wunderbare werke hast du schon in einer woche produziert – da sind wirklich exzellente collagen dabei und die kompositionsübungen sind auch klasse.
    weiterhin viele tolle treffen mit anderen künstlerInnen und viel spaß bei schnippeln und kleben mit palmenblick!!
    liebe grüße
    mano
    …und danke für den tollen bericht, den ich sehr genossen habe!!

    • Danke auch Dir Mano für die schöne Rückmeldung und die guten Wünsche.
      Ich befürchte auch, dass ich Gewichtsprobleme auf der Rückreise – wohl auch nicht nur mit dem Koffer – haha – bekommen werde. Wie werden sehen!
      Liebe Grüße,
      S.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>