Hannah Höch Haus

Hannah Höch Haus
Hannah Höch Haus
Hannah Höch Haus
Hannah Höch Haus

Hannah Höch Haus

Hannah Höch Haus

Hannah Höch Haus

Hannah Höch Haus

Hannah Höch Haus thumbnail
Hannah Höch Haus thumbnail
Hannah Höch Haus thumbnail
Hannah Höch Haus thumbnail

Seit einigen Jahren versuche ich, das Hannah Höch Haus in Berlin-Heiligensee zu besuchen – aber bislang ist es mir nicht gelungen.
Hannah Höch lebte dort von 1939 bis zu ihrem Tod 1978. Während des Kriegs diente ihr dieser Ort als Versteck, später war er ihr Ort der Ruhe und Inspiration. “2005 hat der Bildende Künstler Johannes Bauersachs mit Hilfe von Familie und Freunden das Anwesen erworben – mit der gerne angenommenen Verpflichtung, Haus und Garten im Andenken und Sinne von Hannah Höch fortzuführen und zu erhalten [...] und für Kunst- und Gartenfreunde erlebbar zu machen.” (Quelle)
Trotz mehrfacher Bemühungen, einen Besichtigungstermin zu vereinbaren, ist mir dies nicht gelungen. Als ich mich also ohne Termin auf den Weg machte, fand ich das Haus in einem scheinbar “verlassenen” Zustand vor – und machte nur wenige Fotos über die Hecke hinweg in den Garten hinein.
Weiß irgendjemand Näheres?

english version:
For some years now I try to visit Hannah Hoech´s house in Berlin – Heiligensee – but I failed.
Hannah Höch lived there form 1939 until her death in 1978. During the Second World War it was her hideout – later on it was a place of inspiration and tranquilness. With the help of his family and friends fine artist Johannes Bauersachs has undertaken the plot of land and the house – combined with the promise to keep it in the sense of Hannah and to open it to art and garden lovers. (source)
Although I really tried hard to make an appointment for viewing, I failed. So I went there without a date and found the house seemingly abandoned – and I just took some fotos from the garden over the hedge.
Does anyone know anything about this?

2 Gedanken zu “Hannah Höch Haus

  1. das ist schade! ich hab eben mal auf die seite des vereins geschaut und entdeckt, dass im august dort konzerte stattfinden und am 9.9. zum “tag des offenen denkmals” geöffnet ist. vielleicht hast du ja gelegenheit! ich würde es auch zu gern mal sehen, bin aber wohl am 9. nicht da.
    liebe grüße
    mano

    • Ja, echt schade! Danke für die Hinweise – aber ich werde es erstmal nicht mehr nach Berlin schaffen. Wünsche Dir mehr Erfolg bei einem Besuch! Liebe Grüße zurück, Sabine

Antworten auf Sabine Antwort abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>