Das WA(H)R(E) Flingern: 3/x – Pretty Lush

Geschichten aus dem alten Flingern – in dem ich groß geworden bin, genau wie meine Eltern und Großeltern.
Heute: Hermannstrasse 29
In diesem Ladenlokal war in den 50ger und 60ger Jahren eine Schuhmacherei: “Der flinke Emil”. Der Schuhmacher war, so sagte man sich, ein Kriegsveteran mit einem amputierten Bein und einer starken Sehschwäche. Sein Laden war klein und stets vollgestopft mit Schuhen. Wenn man eintrat, sah man ihn immer hinten an seiner Werkbank arbeiten. Dann kam er auf zwei “Krücken”, wie man früher sagte, nach vorne an die Theke, legte seinen Stumpf auf dem Handgriff der einen ab, und nahm den neuen Auftrag entgegen. Ich bin als Kind gerne dorthin (ich mochte ihn gut leiden – und außerdem: klar – Schuhtick! – schon damals), und wir mussten niemals eine Arbeit reklamieren. Irgendwann hat der Flinke Emil sein Geschäft aufgegeben. Leider weiß ich nicht, was aus ihm geworden ist. Jetzt befindet sich Pretty Lush in diesem Ladenlokal.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>